10202020سه شنبه
Last updateسه شنبه, 20 اکتبر 2020 11am

logo aawa 100آوای جداشدگان و منتقدین سازمان مجاهدین

Die Lobbyisten der MEK in Deutschland

Auch in Deutschland konnte sich die MEK die Unterstützung namhafter Ex-Politiker sichern, die eifrig Lobbyarbeit für die Belange der MEK betreiben.

 

 

 

َAAWA-Association e.V. 24.04.2013

Die MEK-Lobby Part 1:

Die Lobbyisten der MEK in Deutschland

Bei ihrem Kampf für den Erhalt von Camp Ashraf und gegen das Terrorlabel der USRegierung genießt die MEK in den USA die Unterstützung etlicher namhafter Ex-Politiker, Ex-Militärs, Ex-Geheimdienstmitarbeiter.

Einige der „Unterstützer“ haben auf Presseanfragen angegeben, für ihre Reden bei MEKVeranstaltungen, oder auch schon für die bloße Teilnahme, Gagen von bis zu mehreren tausend Dollar erhalten zu haben. 1

Viele der „Unterstützer“, die auf den Veranstaltungen der MEK erscheinen und auch sprechen, finden sich in den Karteien der großen US-Redner-Agenturen.2

Sogar bekannte große Lobbyfirmen wie Brown Lloyd James und Akin Gump Strauss Hauer & Feld wurden von Unterstützern der MEK engagiert, um für die Streichung der MEK von der US-Terrorliste zu werben.3

Auch in Deutschland konnte sich die MEK die Unterstützung namhafter Ex-Politiker sichern, die eifrig Lobbyarbeit für die Belange der MEK betreiben.

Weiter auf... siehe PDF

süssmuth maryam

Günter Verheugen300

Klaus Bresser